Privatpersonen haben eine Auswahl aus verschiedenen Krediten aus denen sie wählen können, dazu gehört auch der Kredit mit Sofortzusage. Der Sofortkredit ist gerade dann für Sie interessant, wenn Sie relativ kurzfristig ein Darlehen benötigen. Es handelt sich hierbei um einen Kredit, der innerhalb einer kurzen Zeit bestätigt und auch ausgezahlt wird.

Was genau ist ein Kredit mit Sofortzusage?

Der Kredit mit Sofortzusage oder auch Sofortkredit ist ein Ratenkredit, der unter dem Begriff „Schnellkredit“ geführt wird. Innerhalb weniger Minuten erhalten Sie eine Rückmeldung dazu, ob Sie den Kredit erhalten. Es handelt sich hierbei um einen Onlinekredit. Die gewünschte Kreditsumme wird online angegeben. Hier stellen Sie auch den Antrag. Direktbanken stellen den Sofortkredit normalerweise für eher kleinere Beträge zur Verfügung.

Über das Online-Formular füllen Sie die Angaben für den Kreditantrag aus. Als Kreditnehmer vermerken Sie beispielsweise ihr Einkommen, die Sicherheiten und die gewünschte Laufzeit. Die Direktbanken entscheiden dann anhand der Angaben, ob eine Sofortzusage möglich ist. Sollte dies der Fall sein, erhalten Sie den Kreditvertrag.

Welche Angaben müssen gemacht werden?

Die notwendigen Angaben unterscheiden sich nicht von anderen Kreditarten, bei denen keinen Sofortentscheidung gefällt wird. Für die Kreditentscheidung werden die folgenden Informationen benötigt:

  • Angaben zur Person
  • Persönliche Kontaktdaten, wie Telefonnummer, Adresse und E-Mail
  • Angaben zur Beschäftigung
  • Höhe des monatlichen Einkommens
  • Angabe der wiederkehrenden Ausgaben

Diese Angaben sind notwendig, damit der Kreditgeber eine Entscheidung treffen kann.

Was ist bei einem Kredit mit Sofortzusage zu beachten?

Die Kreditzusage für den Privatkredit mit dem gewünschten Nettodarlehensbetrag ist nur vorläufig. Das heißt noch nicht, dass es auch wirklich zu einem Kreditabschluss kommt. Wenn der Papierkram erledigt ist und die Bank alle Angaben rund um Sie als Darlehensnehmer hat, wird die endgültige Entscheidung getroffen. Das heißt, die Kreditzusage in Form einer Sofortentscheidung ist erst einmal nur ein Angebot. Die Zusage kann später durch den Kreditgeber auch noch zurückgezogen werden.

Zu bedenken ist, dass der Kredit mit Sofortzusage nicht direkt ein Sofortkredit ist. Bei einem Sofortkredit können Sie innerhalb von 24 Stunden mit der Auszahlung rechnen. Der Nettokreditbetrag bei einer Sofortzusage kann auch erst später ausgezahlt werden.

Wann wird ein Kredit mit Sofortzusage ausgezahlt?

Der Sofortkredit wird in der Regel direkt ausgezahlt, beim Kredit mit Sofortzusage kann es, abhängig vom Verfahren, ein wenig dauern. Wann Sie den Nettokreditbetrag erhalten, wird beeinflusst durch:

  • Einsendung des Antrages: Online geht dies deutlich schneller, als per Post.
  • Bearbeitung: Die Bearbeitung ist abhängig vom Aufkommen an Kreditanträgen.
  • Identitätsprüfung: Sie können die Identitätsprüfung über VideoIdent durchführen. Dies geht deutlich schneller, als das PostIdent-Verfahren.
  • Übertrag des Geldes: Wenn alle Kreditunterlagen eingegangen sind und geprüft wurden, wird der Wunschbetrag überwiesen. Das kann noch einmal einen Tag dauern.

Die durchschnittliche Dauer nach einer Kreditanfrage bis zur Auszahlung liegt bei rund vier bis sechs Tagen. Teilweise geht die Überweisung in Filialbanken schneller. Allerdings sind die Konditionen bei Online-Krediten oft günstiger.

Wie kann aus einem Kredit mit Sofortzusage ein Sofortkredit werden?

Eine Sofortauszahlung lässt sich in der Regel vor allem dann erreichen, wenn Sie schon beim Antrag alle notwendigen Unterlagen zur Hand haben. Dabei ist es egal, welchen Kreditbetrag Sie benötigen. Auch bei einem Minikredit sind Unterlagen normalerweise notwendig.

Lesen Sie alle Angaben im Formular und füllen Sie die Felder wahrheitsgemäß aus. Nach der Zusage erhalten Sie ein Kreditangebot. Auch wenn Sie die Auszahlung schnell benötigen, sollten Sie sich dennoch die Zeit nehmen und das Angebot prüfen.

Verzichten Sie auf Postident und führen Sie das VideoIdent-Verfahren durch. Das spart noch einmal deutlich Zeit, da Sie nicht in die Postfiliale müssen.

Was ist zu beachten?

Überlegen Sie vor dem Antrag, wofür Sie den Kreditwunsch benötigen. Brauchen Sie den Kreditbetrag für eine Umschuldung, sollten Sie vor allem auf die Kreditzinsen achten. Ein Umschuldungskredit sollte immer günstiger sein, als der bestehende Kredit. Bei einem Dispokredit ist das oft nicht schwierig. Bei einem Darlehen mit durchschnittlichen Kreditkosten kann es schon schwieriger werden.

Für einen Studienkredit ist ein normales Darlehen weniger geeignet. Auch für die Autofinanzierung ist es besser, sich für einen zweckgebundenen Kredit zu entscheiden. Als klassischer Konsumentenkredit ist er jedoch gut geeignet. Brauchen Sie beispielsweise einen Renovierungskredit oder einen Hochzeitskredit, können Sie über einen Kreditrechner nach einem passenden Angebot schauen.

Tipp: Ein Rahmenkredit kann oft eine schnelle Lösung sein. Er ist oft aber auch mit höheren Zinsen verbunden. Besser ist es, wenn Sie hier mit einem guten Sofortkredit arbeiten.

Wichtig zu wissen ist, dass ein Kredit mit Sofortzusage nicht für höhere Beträge geeignet ist. Als Immobilienkredit oder Modernisierungskredit eignet er sich nicht. Ein Mikrokredit ist oft ein Blitzkredit, hat daher aber auch nur geringere Beträge.

Achten Sie auf die Konditionen. Sie erhalten ein Kreditangebot nach PangV. Hier sind die verschiedenen Konditionen enthalten. Prüfen Sie die Ratenhöhe und schauen Sie nach, ob Sondertilgungen möglich sind. Fällt bei einer vorzeitigen Rückzahlung eine Vorfälligkeitsentschädigung an?

Sehr hilfreich kann es sein zu wissen, ob Ratenpausen möglich sind. Können Sie die Kreditraten für einen kurzen Zeitraum nicht zahlen, können Ratenpausen beim Verbraucherkredit helfen.

Hinweis: Manchmal können bei einem Eilkredit oder einem Expresskredit noch zusätzliche Kosten anfallen. Das handhabt jeder Kreditanbieter anders. Prüfen Sie daher auch bei einem Kleinkredit, ob weitere Gebühren berechnet werden.

Ist der Antrag eines Kredites mit Sofortzusage online lohnenswert?

Ungeplante Ausgaben kommen auf? Sie brauchen eine kleine Finanzspritze und stellen sich nun die Frage, ob es lohnenswert ist, sich an eine Bankfiliale, einen Kreditvermittler oder an eine Online-Bank zu wenden? Wenn es um ein zinsgünstiges und schnelles Darlehen geht, das Sie relativ flexibel begleichen können, ist ein Online-Kredit oft der erste Weg. Bei dem volldigitalen Verfahren fallen langwierige Wartezeiten weg. Sie können sich sogar online legitimieren.

Interessant ist dabei die Frage, ob es jedoch wirklich lohnenswert ist, einen Kredit mit Sofortzusage zu beantragen. Eine Konditionsanfrage ist nicht verkehrt. Heute sind viele Anbieter online zu finden und stellen einen schnellen Kredit zur Verfügung. In einem Vergleichsportal können Sie sogar schauen, welche Angebote besonders günstig sind und wo Sie flexibel tilgen können.

Sie durchlaufen hier kein langwieriges Verfahren. Unbürokratisch läuft es aber auch nicht ab. Auch hier müssen Sie den Hauptwohnsitz in Deutschland vorweisen und Ihre Identität mit einem Ausweisdokument bei der Legitimationsprüfung belegen. Im Idealfall erhalten Sie direkt eine Zusage. Dennoch ist der Nachweis von Gehaltsnachweisen und Sicherheiten auch bei Online-Krediten notwendig. Hier können Sie mit einer Restschuldversicherung oder Risikolebensversicherung für Sicherheit sorgen.

Was passiert, wenn der Kredit abgelehnt wird?

Für die Ablehnung kann es verschiedene Gründe geben. Möglicherweise ist die Kreditlaufzeit zu kurz angesetzt. Vielleicht sind die Monatsraten zu hoch für Ihr bereinigtes Einkommen. Haben Sie Rückstellungsaufträge als Umsatz auf den Kontoauszügen, kann dies ebenfalls problematisch für den Wunschkredit werden.

Natürlich spielt der Bonitätsscore eine wichtige Rolle. Zeigt dieser, dass Sie bereits in der Vergangenheit beim Zurückzahlen Probleme hatten und Ihr Zahlungsverhalten nicht optimal ist, kann dies ebenfalls zu einer Absage führen. Oft sind diese Fakten noch nicht im Antragsprozess zu erkennen und es kann sein, dass Sie erst einmal eine Sofortzusage erhalten, die dann jedoch wieder zurückgezogen wird. Eine Kreditauszahlung findet so nicht statt.

Welche Alternativen gibt es?

Die Kreditvergabe hat nicht geklappt? Ein Bankkredit eines anderen Anbieters kann dennoch eine Alternative darstellen. Möglicherweise sollten Sie in der Kredithöhe ein wenig hinuntergehen oder die Vertragslaufzeit verlängern. Um Planungssicherheit zu haben, sollten Sie immer die endgültige Absage abwarten. Eine Beratung durch einen Experten kann ebenfalls hilfreich sein.

Ihren Kredit mit Sofortzusage beantragen

Hauptangaben
Nebenangaben
Mitantragsteller
Dieses Formular ist ein Service der CrediMaxx® GmbH