Der schönste Tag des Lebens wird geplant und gerade Begrenzungen beim Budget können dafür sorgen, dass Ihre Wünsche nicht in Erfüllung gehen. Ein Hochzeitskredit ist heute daher keine Seltenheit mehr. Viele Paare entscheiden sich dafür, für den großen Tag ein Darlehen aufzunehmen und dieses dann mit einem Teil des geschenkten Geldes sowie in den folgenden Jahren mit Raten abzuzahlen.

Warum kann ein Hochzeitskredit notwendig sein?

Vielleicht haben Sie beim Finanzcheck rund um die Hochzeit schon feststellen können, dass dieser Tag ganz schon teuer werden kann. Es ist keine Seltenheit, dass Ehepartner hier bis zu 10.000 Euro und mehr zahlen. Da ist es nicht verwunderlich, dass Sie dieses Geld nicht aufbringen können.

Die Hochzeitskosten werden meist nur zu einem geringen Teil vom Eigenkapital abgedeckt und auch wenn die Eltern und Schwiegereltern ihren Teil beisteuern, so reicht es oft dennoch nicht. Hier kann ein Sofortkredit helfen. Der sogenannte Hochzeitskredit ist kein zweckgebundener Kredit. Es handelt sich um einen einfachen Ratenkredit, bei dem Sie als Kreditnehmer den gewünschten Nettodarlehensbetrag angeben und diesen dann verwenden können. Dadurch können Sie den Kredit auch in der Höhe aufnehmen, dass Sie sogar noch die Hochzeitsreise bezahlen können.

Achten Sie auf die Kreditkonditionen beim Hochzeitskredit

Damit die Hochzeitskosten nicht nachträglich noch mehr steigen, sollten Sie auf gute Kreditkonditionen achten. Sie können dafür ein Vergleichsportal nutzen und hier den gewünschten Nettodarlehensbetrag für den Hochzeitskredit eingeben. Bevor Sie einen Kreditantrag stellen, schauen Sie doch erst noch einmal auf einen Kreditrechner. Geben Sie die Kreditsumme ein und lassen Sie sich anzeigen, mit welchen Zinsen zu rechnen ist und welche Ratenhöhe Sie nutzen können.

Wenn Sie dann den Kreditantrag gestellt haben und für Ihre Kreditanfrage das Angebot erhalten, sollten Sie auf verschiedene Punkte achten. Nach der PangV muss im Kreditangebot vermerkt sein, wie hoch der Nettokreditbetrag ist und wie hoch der Effektivzins für Ihren Kreditwunsch ist. Die Vergleichsportale selbst agieren nur als Kreditvermittler, stellen aber auch den Kreditberater zur Verfügung, wenn Sie Fragen haben.

Achten Sie im Vertrag darauf, wie es mit Sondertilgungen aussieht. Möchten Sie einen Teil des Hochzeitskredites beispielsweise auslösen, wenn Sie Geld zur Feier erhalten haben, sollte das kostenfrei ohne Vorfälligkeitsentschädigung möglich sein. So senken Sie schnell die Kredithöhe Ihres Privatkredites.

Wie sieht es mit der Kreditrate aus und fallen Zusatzkosten beim Privatkredit an? Viele Hochzeitspaare unterschreiben einen Kreditvertrag und achten nicht auf die zusätzlichen Kosten und die Tilgungsrate. Sie möchten einfach stressfrei die Hochzeit planen und bei der Gästeliste die Menge der Gäste nicht streichen müssen.

Gerade die Ratenhöhe und mögliche weitere Kosten sind später jedoch ein Problem. Besser ist es daher, den Konsumentenkredit vor der Unterschrift zu prüfen, damit es nicht im Nachhinein ein kostspieliger Spaß wird, den Sie falsch kalkuliert haben.

Haushaltsrechner nutzen und Budget durchgehen

Machen Sie eine Haushaltsrechnung auf. Welche Einnahmen und welche Ausgaben haben Sie und in welcher Höhe können Sie den Kredit begleichen? Mit den Monatsraten tilgen Sie die Kreditsumme und die Kreditzinsen. Auch wenn Sie den Hochzeitskredit zinsgünstig erhalten haben, so sind die Kreditkosten dennoch nicht zu unterschätzten.

Schreiben Sie dann auf, was Sie alles durch den Kreditanbieter und sein Darlehen finanzieren möchten. Das Traumkleid und die Location, den DJ und die Deko – Sie möchten vermutlich keine Abstriche machen. Daher sollten Sie lieber eine etwas höhere Kreditsumme einplanen und so gut kalkulieren. Haben Sie zu knapp kalkuliert, kann das ärgerlich sein.

Setzen Sie die Summe aber auch nicht zu hoch an, sonst dauert es, bis Sie als Kreditnehmer diesen zurückgezahlt haben.

Hochzeitskredit schnell erhalten

Sie sind schon mitten in der Planung und merken jetzt, dass Sie einen Hochzeitskredit brauchen? In dem Fall können Sie nach einem Onlinekredit schauen. Hier gibt es beispielsweise den Schnellkredit, den Sie innerhalb einer kurzen Zeit bekommen. Dafür müssen Sie als Antragssteller allerdings auch einige Informationen einreichen.

Geben Sie die gewünschte Darlehenssumme an und senden Sie die Kontoauszüge sowie die Gehaltsnachweise direkt mit ein. Auch bei einem Kleinkredit kann das für eine schnelle Kreditvergabe hilfreich sein. Wenn Sie dann die Legitimation über VideoIdent und nicht über PostIdent durchführen, sparen Sie noch einmal Zeit.

Übrigens: Schließen Sie nicht einen Hochzeitskredit mit hohen Zinskosten ab, weil Sie denken, dass Sie später einfach eine günstige Umschuldung oder Anschlussfinanzierung durchführen können.

So planen Sie die Raten für den Kreditbetrag

Bei einer Kreditaufnahme für einen Hochzeitskredit stellt sich immer auch die Frage, wie Sie diesen zurückzahlen möchten und wann der Hochzeitskredit dann abbezahlt ist. Auch unvorhergesehen Ausgaben einzuplanen, ist oft gar nicht so leicht. Dabei können auch nach der Hochzeit noch außerplanmäßige Kosten entstehen. Denken Sie also darüber nach, in welcher monatlichen Höhe Sie den Kreditbetrag zurückzahlen möchten. Dies wirkt sich auch auf die Kreditlaufzeit aus.

Tipp: Ein Ehepartner ist in einem Beamtenverhältnis? Dann kann es günstiger sein, nach einem Beamtenkredit zu schauen. Hier sind Sie mit dem Abbezahlen schneller fertig.

Ihren Hochzeitskredit beantragen

Hauptangaben
Nebenangaben
Mitantragsteller
Dieses Formular ist ein Service der CrediMaxx® GmbH