Sie sind bereits Rentner, benötigen nun aber ein Darlehen? Abhängig von der Höhe kann es für Sie relativ schwierig werden, einen Ratenkredit zu erhalten. Grund dafür ist, dass bei einer höheren Grundschuld durch die Banken nicht mit einer vollständigen Rückzahlung gerechnet wird. Es gibt aber den speziellen Kredit für Rentner sowie die Möglichkeit für einen Mitantragsteller.

Was ist ein Kredit für Rentner?

Rentnerkredit oder auch Seniorenkredit sind normale Ratenkredite, die in ihren Voraussetzungen und Rahmenbedingungen jedoch auf die älteren Kunden zugeschnitten sind. Je nach Anbieter kann es sein, dass es eine Altersobergrenze gibt. Diese ist dann jedoch schon in der Kreditbeschreibung zu finden.

Auch als Rentner haben Sie ein regelmäßiges Einkommen und das ist den Direktbanken und den Filialbanken bewusst. Dennoch haben Pensionäre es schwer, ein Kreditangebot zu erhalten. Hierbei komm es unter anderem darauf an, welche Kreditsumme Sie gerne in Anspruch nehmen möchten.

Bei einem Rentnerkredit wird eine Obergrenze bei der Kreditsumme oft schon recht früh gesetzt. Das heißt, hohe fünfstellige Beträge sind hier kaum zu bekommen. Eine Ausnahme wird gemacht, wenn Sie einen Mitantragsteller haben.

Warum ist die Kreditvergabe für einen Seniorenkredit so schwierig?

Pensionäre und Rentner haben grundsätzlich ein Einkommen und das ist für einen Kreditvertrag oft die wichtigste Voraussetzung. Der Kreditgeber möchte sich aber auch absichern, dass Sie auch im Rentenalter die Kreditlaufzeit durch Ihre Verbindlichkeiten zahlen. Oft gibt es daher eine Altersgrenze oder es werden weitere Kreditsicherheiten verlangt. Teilweise stellen Direktbanken und Filialbanken gar keinen Kredit für Rentner zur Verfügung. Wenn der Kreditnehmer verstirbt, werden die Verbindlichkeiten durch die Erben oder auch den Ehepartner oft nicht übernommen.

Es kann daher sein, dass eine der Voraussetzungen ist, dass Sie eine Risikolebensversicherung oder auch eine Restschuldversicherung abschließen. Wenn Sie den Kreditantrag stellen, können Sie auch mögliche Sicherheiten bereits angeben. Dazu gehören Versicherungen, aber auch ein Mitantragsteller, der neben Ihnen zum Kreditnehmer wird.

Welche Konditionen gibt es bei einem Rentnerkredit?

Die Konditionen beim Kredit für Rentner sind unterschiedlich. Ein Vergleich vor der Kreditaufnahme ist daher unbedingt zu empfehlen. Vergleichen Sie die Kreditkonditionen, nachdem Sie das Angebot erhalten haben.

Die Konditionen sind oft abhängig von Ihrer Bonität. Reichen Sie den Rentenbescheid beim Antrag mit ein. So kann der Kreditgeber direkt prüfen, welche Konditionen er Ihnen zur Verfügung stellen kann. Auch die Kontoauszüge können Hinweise auf Ihre Bonität geben. Vielleicht haben Sie sogar ein Sparguthaben als Sicherheit.

Werfen Sie einen Blick auf die Zinsen und achten Sie darauf, dass für Sie als Kreditnehmer jederzeit Sondertilgungen möglich sind. So können Sie das Darlehen auch schneller bedienen.

Tipp: Einen Überblick über die möglichen Kreditzinsen bekommen Sie auch, wenn Sie einen Kreditrechner bemühen. Geben Sie hier einfach den gewünschten Kreditbetrag an und schon sehen Sie, wie die Konditionen für Ihren Wunschkredit sind.

Prüfen Sie das Angebot

Auch wenn Sie einen Sofortkredit benötigen, um die vorhandenen Verbindlichkeiten möglichst schnell bedienen wollen, sollten Sie sich das Angebot in Ruhe ansehen.

Der Effektivzins gibt an, wie die Kosten für den von Ihnen gewünschten Nettodarlehensbetrag sind. Neben den Zinsen können auch weitere Gebühren anfallen, die bei Ihrer Kreditanfrage vielleicht noch nicht erkennbar waren. Bereitstellungsgebühren oder Bearbeitungsgebühren sind hier ein Beispiel.

Werfen Sie auch noch einmal einen Blick auf die Monatsrate. Handelt es sich um die ausgewählte Rate? Planen Sie diese so, dass der Kredit zwar recht schnell getilgt ist, Sie ihn aber auch entspannt zurückzahlen können.

Was ist notwendig, um einen Kredit zu bekommen?

Möchten Sie einen Kredit für Rentner in Anspruch nehmen, brauchen Sie für die Kreditvergabe natürlich ein Ausweisdokument, damit Sie sich legitimieren können. Die Legitimation kann heute schon über VideoIdent oder über PostIdent erfolgen. Die Wahrscheinlichkeit dafür, das Darlehen aber auch wirklich zu bekommen, erhöht sich, wenn die folgenden Punkte erfüllt sind:

  • Gute Bonität: Sie haben bisher alle Rechnungen bedient und alle Kredite zurückgezahlt? Dann ist Ihre SCHUFA vermutlich optimal. Das ist ein wichtiger Punkt.
  • Einkommen: Sie sollten ein regelmäßiges Einkommen nachweisen können, mit dem Sie den Kredit begleichen.
  • Sicherheiten: Ein Mitantragsteller oder andere Sicherheiten erhöhen die Chancen deutlich.

Immer mehr Banken sind sich darüber bewusst, dass auch die Rentner eine Zielgruppe sind, die teilweise eine Hilfe und Unterstützung bei der Liquidität benötigen. Daher werden auch deutlich mehr Rentenkredite angeboten. So haben Sie die Möglichkeit, die Angebote zu vergleichen und sich für die Variante zu entscheiden, die Ihnen günstige Konditionen bietet.

Ihren Kredit beantragen

Dieses Formular ist ein Service der CrediMaxx® GmbH