News

News2019-02-14T15:00:52+00:00

Nominalzins

Dezember 4th, 2014|Lexikon|

Wenn Geld gleichfalls Geld kostet, spricht man in der Regel von Zinsen. Sie zahlen Zinsen, wenn Sie einen Kredit aufnehmen. Die Zinsen sind der Preis, den die Bank Ihnen bis zur Rückzahlung des geliehenen Geldes berechnet. Je höher der reguläre Zinssatz ist, desto teurer wird der Kredit. Im Zusammenhang mit [...]

Leitzinssatz

Dezember 4th, 2014|Lexikon|

Der Leitzinssatz ist mit das wichtigste und vor allem bekannteste geldpolitische Instrument der weltweiten Zentralbanken. Beispiele für Zentralbanken sind unter anderen die Europäische Zentralbank (EZB) oder die amerikanische Federal Reserve (Fed). Sie kümmern sich um die Geldpolitik ihres jeweiligen Währungsraums. Das bedeutet, dass die EZB die Geldpolitik im Euroraum leitet, [...]

Insolvenzverwalter

Dezember 4th, 2014|Lexikon|

Ein Insolvenzverwalter erhält bei Eröffnung eines Insolvenzverfahrens vom zuständigen Insolvenzgericht sein Mandat für das laufende Verfahren - er wird dem Schuldner per Amtsgerichtsbeschluss zugeteilt. Der Schuldner kann sich seinen Insolvenzverwalter also nicht aussuchen, umgekehrt kann sich ein Insolvenzverwalter seine Mandanten nicht aussuchen. Das Gericht beaufsichtigt die Arbeit des Insolvenzverwalters. Aufgaben [...]

Insolvenzverschleppung

Dezember 4th, 2014|Lexikon|

Als Insolvenzverschleppung gilt das Versäumnis, einen rechtzeitigen Antrag auf Insolvenz zu stellen. Dadurch entsteht den Gläubigern Schaden. Die juristische Bewertung fällt unterschiedlich aus, je nachdem, ob der Schuldner eine juristische oder natürliche Person ist. Die Insolvenzverschleppung natürlicher Personen (Verbraucherinsolvenz oder Privatinsolvenz) gefährdet die Restschuldbefreiung, die Insolvenzverschleppung einer juristischen Person (Unternehmen, [...]

Bonität

Dezember 4th, 2014|Lexikon|

Die Bonität eines Menschen oder Unternehmens (auch Staates) ist seine Kreditwürdigkeit. Das Wort leitet sich vom lateinischen “bonitas” („Vortrefflichkeit”) ab und meint damit die Vertrauenswürdigkeit in finanziellen Dingen. Was zunächst simpel klingt, ist in der Praxis gar nicht so einfach zu bewerten. Die zwei Seiten der Bonität Die Bonität einer [...]

Annuitätendarlehen

Dezember 4th, 2014|Lexikon|

Das Annuitätendarlehen stellt in Deutschland die gängige Form der Baufinanzierung dar. Als mögliche Alternativen bieten sich folgende Finanzierungsformen an: Endfälliges Darlehen, wobei der Kreditnehmer während der Laufzeit nur die Zinsen zahlt Ratenkredit für geringe Beträge bei Modernisierungen und Renovierungen Tilgungsdarlehen, bei dem die Tilgung unverändert bleibt, sodass anfänglich hohe Raten [...]