Details zum Angebot von Maxda

Maxda vermittelt unterschiedliche Kreditformen. Gängige Konsumkredite gehören ebenso dazu wie Baufinanzierungen. Dabei gibt das Unternehmen Erstere auch in Form von Beamtendarlehen aus. Abrundend sind auch Kredite ohne Schufa möglich. Die möglichen Kreditsummen liegen zwischen 3.000 und 250.000 Euro – in Abhängigkeit von der jeweils gewünschten Kreditform. Die Laufzeiten der Maxda-Ratenkredite betragen zwischen 12 und 120 Monaten, wobei Beamtendarlehen bis zu 240 Monate laufen können. Im Rahmen klassischer Ratenkredite berechnet Maxda Zinsen in Höhe von ab 3,99 Prozent pro Jahr.

Kredite ohne Abfrage im Verzeichnis der Schufa bietet Maxda ebenfalls an – unter gewissen Voraussetzungen. So sind solche Kredite grundsätzlich auf 7.500 Euro beschränkt. Zudem liegt deren Zinssatz im Regelfall über dem der anderen angebotenen Kreditformen.

Das wichtigste zum Maxda-Kreditangebot auf einen Blick

  • Ratenkredit von 3.000 Euro bis 50.000 Euro
  • Zinssatz Ratenkredit ab 3,99 Prozent p.a.
  • Laufzeiten bis 120 bzw. 240 Monate (Beamtendarlehen)
  • Baufinanzierung bis 250.000 Euro
  • Kredite ohne Schufa bis max. 7.500 Euro

Voraussetzungen für den Maxda-Kredit

Für Antragsteller eines Maxda-Kredites gelten bestimmte Voraussetzungen. Dazu gehört beispielsweise deren Volljährigkeit. Ein Arbeitsverhältnis mit einem monatlichen Mindesteinkommen von 850 Euro netto gilt ebenfalls als Bedingung für eine erfolgreiche Kreditaufnahme bei Maxda. Bei Beantragung eines Kredites ohne Schufa steigt das monatliche Mindesteinkommen auf 1.070 Euro netto. Ohne dieses Mindesteinkommen ist grundsätzlich ein solventer Bürge erforderlich. Das Höchstalter für eine Kreditgewährung liegt bei 58 Jahren. Maxda erhebt keine Vorkosten.

Die wichtigsten Voraussetzungen für die Kreditaufnahme auf einen Blick:

  • Mindesteinkommen netto 850 Euro bzw. 1.070 Euro monatlich
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Höchstalter 58 Jahre
  • Kreditaufnahme ggf. mithilfe eines Bürgen möglich
  • keine Vorkosten

Ablauf der Kreditbeantragung

Die Beantragung eines Kredites ist bei Maxda rund um die Uhr online möglich. Dabei werden zunächst nur 13 verschiedene Angaben erfragt. Entsprechend schnell und unkompliziert ist der Antragsprozess. Im Anschluss übermittelt Maxda Hinweise zu allen Informationen und Unterlagen, die das Unternehmen noch benötigt. Bestehen weitere Fragen, meldet sich der Kundenservice gegebenenfalls noch einmal direkt per E-Mail oder Telefon beim Antragsteller. Vor allem wenn eine telefonische Nachfrage möglich, trägt diese zu einer schnellen Bearbeitung bei. Daher wird im Rahmen des Antragsprozesses dringend um die Angabe einer Telefonnummer gebeten.

Sollte einer Kreditvergabe nichts im Wege stehen, leitet Maxda die Unterlagen an die Partnerbank weiter, die den Wunschbetrag anschließend auszahlt. Der letzte Schritt kann bis zu drei Tagen dauern.

Vorteile des Maxda-Kreditangebotes:

  • mehrere Kreditarten inkl. Baufinanzierung
  • Zinssätze ab 3,99 Prozent p.a.
  • Kreditlaufzeit Konsumkredit bis 240 Monate (Beamtendarlehen)
  • guter Kundenservice
  • zeitnahe Antragsbearbeitung

Kontaktmöglichkeiten

Nach eigenen Angaben stellt Maxda Kundennähe und Service in den Mittelpunkt seiner Arbeit. Kreditanfragen nimmt der Anbieter daher praktisch rund um die Uhr entgegen und sichert eine schnelle und unkomplizierte Bearbeitung zu. Telefonisch ist das Unternehmen an sieben Tagen in der Woche erreichbar. Dabei wird eine gängige Festnetznummer eingesetzt, die keine erhöhten Kosten für Kunden mit sich bringt. Neben dem telefonischen Kontakt sind Anfragen per E-Mail problemlos möglich. Diese beantwortet Maxda im Regelfall sehr zeitnah.

Ihren Kredit beantragen

Hauptangaben
Nebenangaben
Mitantragsteller
Dieses Formular ist ein Service der CrediMaxx® GmbH