Volksbanken bilden eine breite Produktpalette ab und wenden sich im Regelfall sowohl an Privat- als auch Geschäftskunden. In ihrer regionalen Aktivität liegt eine der Stärken der Volksbank. Ähnlich wie beispielsweise auch die Sparkassen verfügt die Volksbank über zahlreiche Filialen „in der Fläche“ und ist damit vergleichsweise nah an ihren Kunden. Ihre Produkte vertreibt die Volksbank allerdings nicht nur in Filialen vor Ort, sondern auch über ihre jeweils ähnlichen aber regional unterschiedlichen Onlinepräsenzen.

Vorteile eines Volksbank Kredits:

  • Immobilienfinanzierung und Ratenkredit möglich
  • Zinsbindungsfrist Immobilienfinanzierung 5 bis 30 Jahre
  • schnelle Kreditzusage
  • keine Bearbeitungsgebühren
  • Ratenkredit effektiv ab 4,99 Prozent p.a. (EasyCredit)
  • Abschluss komplett online innerhalb von 10 Minuten (Ratenkredit bis 25.000 Euro)

Details zum Angebot der Volksbank

Die einzelnen Volksbanken treten nach außen hin zwar optisch und produktseitig ähnlich auf, verfügen allerdings über leicht unterschiedliche Produktgestaltungen. Grundsätzlich ist die Volksbank sowohl im Immobilienkreditbereich als auch im Bereich klassischer Ratenkredite aktiv. Dabei ist der Abschluss einer Immobilienfinanzierung sowohl für die Neuanschaffung von Wohnraum als auch zur Realisierung von Modernisierungsvorhaben einsetzbar. Was die Konditionen der angebotenen Immobilienfinanzierung betrifft, machen die einzelnen Volksbanken Unterschiede. Im Folgenden sind die Konditionen der Hamburger Volksbank näher beleuchtet.

Bei der Gestaltung der Immobilienfinanzierung lässt die Hamburger Volksbank vergleichsweise umfangreiche Gestaltungsspielräume. So sind Vollfinanzierungen grundsätzlich möglich, wobei das Bankhaus jedoch ausdrücklich einen Eigenkapitalanteil empfiehlt. Nach allgemeinen Erfahrungen sollte dieser mindestens 10 Prozent betragen. Eventuelle Eigenleistungen zählen dabei allerdings auch zum anrechenbaren Eigenkapital.

Zinsbindungsfristen von 5 bis 30 Jahren sind im Rahmen der Finanzierung wählbar. Die Konditionen der Immobilienfinanzierung der Hamburger Volksbank hängen vor allem von der gewünschten Zinsbindungsfrist ab. Je länger die Zinsbindung, desto höher der Zinssatz. Aktuell reicht das Spektrum der Zinskosten von effektiv 0,84 Prozent p.a. (5 Jahre Zinsbindung) bis effektiv 2,12 Prozent p.a. (30 Jahre Zinsbindung). Die Hamburger Volksbank sichert eine schnelle Antragsbearbeitung zu und bindet mögliche Förderdarlehen ausdrücklich mit in Finanzierungen ein.

Möchten Sie eine bestehende Immobilie modernisieren, bieten viele Volksbanken eine spezielle Kreditlösung an – den SanReMo-Kredit. Bei der Hamburger Volksbank ist dieser in der Variante „SanReMo 75“ erhältlich, die eine mögliche Kreditsumme in Höhe von 10.000 Euro bis 75.000 Euro mit sich bringt. Kreditlaufzeiten von bis zu 20 Jahren ermöglicht das Bankhaus bei dieser Kreditart. Auf Eintragungen im Grundbuch verzichtet die Volksbank im Zusammenhang mit ihrem „SanReMo“-Kreditangebot, was Kosteneinsparungen für Sie als Kreditnehmer bedeutet. Ebenso verzichtet die Bank auf Verwendungsnachweise.

Neben ihrer Immobilienfinanzierung bietet die Hamburger Volksbank auch einen herkömmlichen Ratenkredit an, der nicht zweckgebunden ausgrereicht wird. Dabei greift die Bank auf den bekannten EasyCredit zurück – wie viele andere Volksbanken auch. Dieser Ratenkredit umfasst Kreditsummen von 1.000 Euro bis 75.000 Euro. Mögliche Kreditlaufzeiten liegen zwischen 12 und 84 Monaten. Was die Zinskonditionen betrifft, liegt der EasyCredit im Bereich von effektiv 4,99 Prozent bis 10,99 Prozent pro Jahr. Bearbeitungsgebühren werden nicht erhoben. Im Zusammenhang mit ihrem EasyCredit-Angebot verspricht die Volksbank eine faire und unkomplizierte Kreditausreichung. Die Kreditentscheidung erfolgt sofort – sowohl online als auch bei der Anfrage in der Filiale. Dank gesetzlicher Regelungen sind beim Ratenkredit der Volksbank jederzeit unbegrenzt hohe Sonderzahlungen zulässig.

Voraussetzungen für ein Darlehen bei der Volksbank

Für die Kreditaufnahme bei der Volksbank gelten die üblichen Kreditvoraussetzungen. So müssen Sie als Antragsteller volljährig sein, um erfolgreich eine Kreditzusage zu erhalten. Zudem erfolgt die Vergabe bonitätsabhängig. Einkommen wird demnach vorausgesetzt. Ob es Ihnen um eine Immobilienfinanzierung, einen Modernisierungskredit oder einen Ratenkredit geht, ist dabei unerheblich. Anzurechnendes Einkommen muss nachweisbar sein. Als Antragsteller müssen Sie ein Girokonto innerhalb Deutschlands führen und sollten nach Möglichkeit über keine negativen Vermerke im Verzeichnis der Schufa verfügen. Denn auch deren (mögliche) Einträge sind Bestandteil der Bonitätsprüfung.

Ablauf der Kreditbeantragung

Der Ablauf der Kreditbeantragung bei der Volksbank ist vor allem von der beantragten Kreditart abhängig. Immobilienfinanzierungen wickelt die Bank ausschließlich im persönlichen Gespräch ab – wie auch bei anderen Kreditinstituten üblich. Als Interessent können Sie die Daten Ihrer Wunschfinanzierung natürlich dennoch zunächst online übermitteln, was den Antragsprozess in der Praxis etwas verkürzt. Im Anschluss schließt sich im Regelfall ein persönlicher Kontakt an, in dessen Rahmen Details geklärt werden können. Ist die Kreditzusage erfolgt, übernimmt Ihre jeweilige Volksbank die weiteren Formalitäten – beispielsweise die bezüglich einer Grundbucheintragung und Ähnliches.

Möchten Sie einen Ratenkredit abschließen, können Sie dies in der Filiale Ihrer Volksbank oder online in Angriff nehmen. Dazu teilen Sie zunächst ihren Kreditwunsch bzw. alle erforderlichen persönlichen Daten mit. In der Filiale persönlich oder online innerhalb des Antragsprozesses. Im persönlichen Gespräch erfolgt die weitere Bearbeitung in der Filiale, wobei die Auszahlung der Kreditsumme sofort nach Vorlage aller erforderlichen Unterlagen erfolgt. Nutzen Sie ein Girokonto bei der Volksbank, erfolgt die Gutschrift des Wunschbetrages meist innerhalb von 24 Stunden. Andernfalls sollten Sie dafür 2 bis 3 Tage einplanen.

Auch bei Onlinebeantragung sagt die Volksbank Ihnen im Fall einer Kreditzusage eine Auszahlung Ihres Ratenkredites innerhalb von 24 Stunden zu. Allerdings nur dann, wenn Sie ein Girokonto mit Gehaltseingang im Hause führen. Denn der Gehaltseingang ist dann ohne weitere Unterlagen prüfbar. Die Hamburger Volksbank spricht in diesem Fall vom „EasyCredit mit Kontoblick“. Zudem können Sie Ihren Kredit komplett online ohne weiteren Papierkram abschließen, wenn Sie maximal 25.000 Euro beantragen. In diesem Fall verspricht die Volksbank einen Onlineabschluss innerhalb von gerade einmal 10 Minuten.

Frühzeitige Zinssicherung möglich

Als Kreditnehmer einer Immobilienfinanzierung ist Planbarkeit wichtig. Gerade, wenn das Ende der sogenannten Zinsbindung näher rückt. In dieser Situation kann Ihnen ein sogenanntes Forwarddarlehen helfen, mithilfe dessen Sie sich bereits jetzt die Zinskonditionen Ihrer späteren Anschlussfinanzierung sichern können. Die Volksbank bietet diese Möglichkeit in aller Regel ab einer verbleibenden Zinsbindungsfrist von 60 Monaten.

Kontaktmöglichkeiten

Das Serviceangebot der Volksbank ist in den meisten Fällen vorbildlich. So können Sie deren Mitarbeiter innerhalb der gängigen Geschäftszeiten problemlos telefonisch auf einer Festnetznummer erreichen. Auf Wunsch ist auch die Vereinbarung eines Rückrufs möglich. Auch per E-Mail und per WhatsApp stehen Ihnen Ansprechpartner zur Verfügung.

Ihren Kredit beantragen

Hauptangaben
Nebenangaben
Mitantragsteller
Dieses Formular ist ein Service der CrediMaxx® GmbH