Kredit mit Sofortauszahlung

Der Begriff Kredit mit Sofortauszahlung ist nicht zwingend wörtlich zu verstehen. Er bezeichnet vielmehr auch Darlehen, bei denen die Geldüberweisung so schnell wie möglich erfolgt. Es handelt sich bei einem Darlehen mit sofortiger Auszahlung dennoch nicht um ein Synonym für den Sofortkredit; denn dieser Begriff umfasst auch Darlehen mit einer verkürzten Bearbeitungszeit, selbst wenn sie bei einzelnen Geldinstituten aus sieben Tagen statt einer Woche beträgt.

Die Sofortauszahlung im wörtlichen Sinn

Die Sofortauszahlung im wörtlichen Sinn und als Bargeld ist nur möglich, wenn der Kunde bei der Kreditentscheidung persönlich anwesend ist. Das trifft zu, wenn Sie einen Kredit über ein Pfandleihhaus aufnehmen; denn dort bekommen Sie das Geld tatsächlich direkt an der Kasse. Pfandhausdarlehen sind aber nur für niedrige Beträge möglich und verlangen zusätzlich, dass der potenzielle Kreditnehmer über ein ausreichend wertvolles Pfand verfügt, dass er für die Dauer der Kreditlaufzeit entbehren können.

Am Bankschalter oder am Schalter eines modernen Kredit-Shops ist die Barauszahlung vorstellbar, wird aber in der Regel aus Sicherheitsgründen abgelehnt. Stattdessen überweisen diese Geldinstitute das beantragte Geld bei einer vereinbarten Sofortauszahlung umgehend, zumal zu hohe Geldbestände in der Geschäftsstelle das Überfallsrisiko und als Konsequenz davon die Versicherungsprämie erhöhen.

Die Sofortauszahlung per Überweisung

Wenn Sie einer Bank bereits als Kunde bekannt sind, können Sie eine sofortige Bereitstellung des Geldes per Blitzüberweisung beantragen. In diesem Fall erhalten Sie das Geld innerhalb weniger Stunden und nicht erst am folgenden Bankarbeitstag. Sie bezahlen für die beschleunigte Überweisung ein extrem hohes Zusatzentgelt für einen geringen Zusatznutzen. Aus diesem Grund ist es so gut wie immer sinnvoller, wenn Sie einen Tag auf Ihren Kredit warten. Falls Sie dem Vertragspartner noch nicht aus einer früheren oder aktuellen Geschäftsbeziehung bekannt sind, müssen Sie für die Kreditaufnahme das Postident-Verfahren nutzen. Es verzögert aufgrund der üblichen Postlaufzeit von einem Tag die Sofortauszahlung Ihres Darlehens um einen weiteren Tag.

Eine Besonderheit stellen die Kredite mit Sofortauszahlung der in Luxemburg lizenzierten Bankhäuser dar. Sie dürfen eine online eingereichte Kopie Ihres Personalausweises als Dokument für die Identitätsprüfung anerkennen, sodass kein Postident-Verfahren notwendig ist. Dank dieser Regelung kann die Bank Ihren Kredit sofort nach dem Eingang des Antrages anweisen.

Welche Unterlagen sind für einen Kredit mit Sofortauszahlung erforderlich?

Für den Kredit mit Sofortauszahlung füllen Sie das Antragsformular im Internet aus und faxen es unterschrieben an die Bank. Ihre persönliche Unterschrift ist aus rechtlichen Gründen erforderlich, wobei ein Fax die gesetzlichen Vorgaben erfüllt. Für die Identitätsprüfung besuchen Sie ein Postamt, sofern Sie der Bank nicht bereits als Kunde bekannt sind. Zusätzlich reichen Sie Kopien der Unterlagen ein, die das Geldinstitut anfordert. Es ist unwahrscheinlich, dass ein Darlehensgeber bei einem Kredit mit Sofortauszahlung alle der nachfolgend aufgelisteten Unterlagen verlangt:

  • Gehaltsabrechnung des aktuellen Monats oder Bescheinigungen der vergangenen drei Monate
  • Unterlagen über weitere Einkünfte wie Kindergeld und Nebenverdienste
  • Kopie des Arbeitsvertrages
  • Steuerbescheid (wird vor allem von Selbstständigen als Ersatz für die Gehaltsabrechnung angefordert)
  • Selbstauskunft über die Miete und über weitere regelmäßige Ausgaben
  • Kontoauszüge

Sind Angebote für einen Kredit mit Sofortauszahlung und ohne Einkommensnachweis seriös?

Die Seriosität eines Kreditangebotes erkennen Sie an folgenden zwei Faktoren:

  1. Vorkosten werden nicht berechnet,
  2. Der Zinssatz wird korrekt als effektiver Jahreszins angegeben und ist nicht zu hoch.

Wenn beide Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie von einem seriösen Angebot ausgehen. Der Verzicht auf das Einreichen von Verdienstnachweisen ist bei einer Kreditvergabe mit sofortiger Auszahlung sinnvoll, da das Geldinstitut infolge der kurzen Bearbeitungszeit eingereichte Unterlagen ohnehin nur oberflächlich prüfen kann. Der Umstand, dass Sie keinen Verdienstnachweis einreichen müssen, befreit Sie nicht von der korrekten Angabe Ihres Einkommens. Wenn Sie Ihre Einkommenssituation absichtlich zu gut darstellen, darf die Bank Ihren Kreditvertrag jederzeit kündigen, sobald sie davon Kenntnis erlangt. Das gilt sogar, wenn Sie alle Raten pünktlich bezahlt haben. Des Weiteren schließt die Erschleichung eines Darlehens mit absichtlich vorgenommenen Falschangaben die Restschuldbefreiung nach einer eventuellen Privatinsolvenz aus. Die sofortige Kreditauszahlung ohne Einkommensnachweis setzt selbstverständlich voraus, dass Ihre Schufa-Auskunft keinen Negativeintrag enthält. Bei einigen Banken ist zugleich ein hoher Schufa-Scorewert Bedingung für den Verzicht auf den Nachweis Ihrer Einkünfte.

Die Zinsen bei einem Kredit mit Sofortauszahlung

Ein Kredit mit Sofortauszahlung stellt gegenüber der Darlehensvergabe mit banküblicher Bearbeitungszeit eine Zusatzleistung dar, für die das Geldinstitut eine zusätzliche Vergütung erwartet. Hinzu kommt, dass der Verzicht auf einen Teil der Kreditunterlagen beziehungsweise die zwangsläufig oberflächliche Prüfung der eingereichten Belege das Ausfallrisiko erhöht. Aus diesem Grund bezahlen Sie für einen Kredit mit Sofortauszahlung einen höheren Zinssatz als für ein Darlehen, bei dessen Bearbeitung sich die Bank die übliche Zeit von etwa einer Woche nehmen kann.

Prüfen Sie vor der Beantragung des Darlehens mit sofortiger Geldauszahlung, ob Ihnen eine umgehende Kreditzusage nicht doch ausreicht. Dieses Verfahren ist günstiger als der Sofortkredit und genügt in vielen Fällen für eine Kaufentscheidung. Sie haben bei vielen Händlern zum Begleichen Ihrer Rechnung vierzehn Tage Zeit oder können zunächst Ihre Kreditkarte als Zahlungsmittel einsetzen. Selbst eine kurzfristige Inanspruchnahme des Dispositionskredites ist in vielen Fällen günstiger als der Zuschlag für eine sofortige Kreditauszahlung. Führen Sie zwingend einen Kreditkostenvergleich durch. Wenn Sie das erste Ihnen auffallende Angebot für einen Kredit mit Sofortauszahlung annehmen, zahlen Sie mit Sicherheit einen unnötig hohen Zinssatz.

Achten Sie bei Ihrem Kreditvergleich für das Darlehen mit sofortiger Geldüberweisung auf den effektiven Jahreszinssatz, ohne weitere Vertragsdetails wie eine flexible Rückzahlung gänzlich unberücksichtigt zu lassen. Eine solche Vereinbarung rechtfertigt einen geringfügig höheren Zins gegenüber dem niedrigsten Angebot mit starren Tilgungsregeln.

Neue Angebote für Kleinkredite mit Sofortauszahlung

Ein recht neues Angebot sind Kleinkredite mit kurzer Laufzeit und Sofortauszahlung. Sie erhalten bei speziellen Kreditgebern ein Darlehen für einen dreistelligen oder einen geringen vierstelligen Betrag mit einer Laufzeit von wenigen Wochen bis zu drei Monaten. Entsprechende Kleinkredite mit kurzen Vertragslaufzeiten werden von herkömmlichen Banken kaum angeboten und erweitern somit die Palette der denkbaren Kreditvarianten. Vor der ersten Inanspruchnahme des Kleinstkredites müssen Sie sich registrieren und das Postident-Verfahren durchführen, sodass die Geldauszahlung wenige Tage dauert. Ab der zweiten Kreditaufnahme erhalten Sie das Geld hingegen unmittelbar nach Antragstellung, da Sie dem Institut bereits bekannt sind.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.